Versicherungen in Zeiten der Coronakrise

Wiesbaden, den 22.02.2020

Lieber Besucher, 

nie hätte ich gedacht, daß wir jemals in Deutschland mit Ausgangssperren dafür sorgen, wie wir Leben retten. 

Alle von uns machen sich jetzt Gedanken über das "wie geht es weiter", die Gesundheit, die Familie, den Job und unser Zusammenleben.

Das Perfide: In Zeiten der Krise rücken wir alle näher zusammen, indem wir uns voneinander distanzieren.

Beruflich heisst das für mich Homeoffice und zu überlegen, wie ich mit meinen Möglichkeiten zum "Weiter" beitragen kann.

Es geht in naher Zukunft für die meisten Kunden sicher nicht primär um das Thema Versicherungen, da für die meisten von uns ganz andere Dinge in den Fokus rücken.

Arbeit, Familie und individuelle Freiheit um nur ein paar Punkte zu nennen.

Natürlich stelle ich mir die Frage, wie ich als Ver­sicherungs­makler, in dieser brutal schwierigen Zeit meinen Teil dazu beitragen, daß es allen ein bisschen besser geht und zugegeben, auch mein Unternehmen nicht mit der Krise untergeht.

Meine Lösung heisst Versicherungsoptimierung. 

Wo schlummern in Ihrem Portfolio unnötige Verträge, welche sind zu teuer, was kann man sinnvoll umschichten. Eigentlich ist das ohnehin das Brot- und Buttergeschäft eines Ver­sicherungs­maklers, jetzt in der Krise jedoch mit einer für viele Menschen ganz anderen Relevanz.

In Zeiten moderner Kommunikationsmittel, sollten wir einen Weg finden dies auch ohne persönliche Treffen, z.B. per Telefon, Email oder auch per Videokonferenz, zu besprechen. 

Wenn ich Ihnen bei der Suche nach ökonomischen bzw. inhaltlichen Optimerungsmöglichkeiten in Ihrem Versicherungsbestand behilflich sein darf, rufen Sie mich einfach an. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten vor Allem Gesundheit und eine lebenswerte Zukunft.

Ihr 

Jürgen Bechstein

0611-945892401


 
Schließen
loading

Video wird geladen...