Krankentagegeld für Angestellte und Selbständige bzw. Krankehaustagegeld für alle


  • Mit dem ARAG Krankentagegeld schützt man sich vor Verdienstausfall, was gerade für Selbstständige und Freiberufler ein absolutes "must have" ist. Auch normalverdienende Angestellte sollten zumindest ab der 7. Krankheitswoche ca. 20 % ihres Bruttolohns über eine Krankentagegeldversicherung abdecken, um sich im Krankheitsfall nicht schlechter zu stellen. 
  • Über die ARAG Krankentagegeldversicherung bekommen Sie einen finanziellen Ausgleich für jeden Tag  Ihrer Arbeitsunfähigkeit, einschließlich der Wochenenden.
  • Der zu zahlende Beitrag richtet sich in nach der Höhe des gewählten Krankentagegeldes und ist je nach Lebenseintrittsalter unterschiedlich.
  • Das ARAG Krankenhaustagegeld ergänzt das Krankentagegeld zusätzlich und soll Ihren Mehraufwand im Falle eines Krankenhausaufenthalts ausgleichen. Im Gegensatz zum Kranketagegeld ist das Krankenhaustagegeld auch für Kinder und nicht Erwerbstätige abschließbar.

 
Schließen
loading

Video wird geladen...