ARAG Pflege­ver­si­che­rungen in drei Varianten

  • FörderPflege PF

    Bis zu 600 Euro in Pflegestufe 5 fallen keine Gesundheitsfragen an und Sie erhalten monatlich 5 Euro Zuschuß über den sogenannten Pflege-Bahr. Eine höhere Absicherung ist möglich, dann fallen jedoch Gesundheitsfragen an.
    Die Höhe des Tagegeldes richtet sich nach dem Pflegegrad: In Pflegegrad 5 erhalten Sie die volle Leistung, für die Pflegegrade 1 bis 4 wird anteilig geleistet:

    Pflegegrad 1    Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
    10% 20% 30% 40% 100%

     

  • Pflegekosten (Tarif 68)

    Leistungen für Pflege (der ambulante Pflegedienst, die Tagespflege, das Pflegeheim, etc.) kosten meist deutlich mehr als die Pflege-Pflichtversicherung leistet. Tarif 68 erhöht die Leistungen Ihrer Pflege-Pflichtversicherung. Sie können selbst entscheiden um welchen Prozentsatz (20 - 200%) Sie die Leistungen aufstocken möchten. Erstattungsfähig sind nur tatsächlich entstandene Pflegekosten (z.B. gemäß Rechnung des ambulanten Pflegedienstes). Bei Pflege durch Angehörige zu Hause wird das Pflegegeld ebenfalls durch Tarif 68 erhöht - ein Kostennachweis ist in diesem Fall nicht notwendig.

     

  •  
    Pflegetagegeld (Tarif 69)

    Das Pflegetagegeld erhalten Sie bei Pflegebedürftigkeit ab Pflegegrad 2 für jeden Tag einer vollstationären Pflege.

     

     

     


 
Schließen
loading

Video wird geladen...