Versicherungsmakler Wiesbaden

0611-945892401

mail@versicherungsmakler-wiesbaden.de

private Unfall­ver­si­che­rung

Private Unfall­ver­si­che­rung im Vergleich

Die wichtigste Leistung der Privaten Unfall­ver­si­che­rung ist die Invaliditätsleistung. Diese wird in der Regel noch um eine Unfallrente und um eine Unfalltodesfallversicherung ergänzt. Weitere Komponenten sind z.B. Krankenhaustagegelder, Kosmetische Operationen und Übergangsleistungen. Der Beitrag wird vom Alter, der beruflichen Tätigkeit und der Progressionsstufe beeinflusst. Letztere ist ein Mittel um bei Höheren Schäden eine höhere Leistung zu bekommen, je höher die Progression jedoch gewählt wird, desto geringer sind die Leistungen bei kleineren Unfällen.

Im folgenden Vergleich können Sie verschiedene Anbieter detailliert einander gegenüberstellen.

 



Besonderheiten der VHV Unfall­ver­si­che­rungen im Tarif Exklusiv + EASY CARE

Aufgrund Ihres Mehrwerts gegenüber den Leistungen sehr vieler Mitbewerber möchten wir Ihnen die Sonderleistungen eines Anbieters gesondert beschreiben:

Neben allgemein vergleichbarer Leistungen beinhalten die VHV EXKLUSIV Unfall­ver­si­che­rung noch folgende Sonderleistungen

 

  • Herzinfarkte und Schlaganfälle sowie Herz-Kreislaufstörungen sind Unfallursachen

  • Terroranschläge gelten als Unfall

  • Psychische und nervöse Störungen gelten als Unfallfolge

  • Impfschäden oder Erfrierungen sind auch Unfälle

  • Unfälle durch Übermüdung, wegen Erschreckens oder Schlafwandelns sind versichert

  • 2 Jahre Anzeigefristen für Invaliditäten bei geringfügigen Unfallfolgen

  • 3 Wochen Anzeigefrist bei Tod

  • 3 Tagessätze Krankenhaustagegeld bei ambulanten Operationen

  • generell 200 € Schmerzensgeld bei unfallbedingten Frakturen und Bänderrissen

  • Infektionen aufgrund geringfügiger Haut- und Schleimhautverletzungen sind versichert

  • Allergische Reaktionen durch Insektenstiche sind ein Unfallereignis

  • Erhöhung der Sofortleistung für Schwerverletzte bis 30.000 € beim eigenen Hausbau

  • Kartrennen und Fahrtveranstaltungen mit Freizeitcharakter sind versichert

  • Kitesurfen wird als Unfallereignis nicht ausgeschlossen.

  • Passives Kriegsrisiko für die Dauer von 2 Wochen ist mitversichert.

    Der Zusatzbaustein EASY CARE beinhaltet überdies:

  • Die Bereitstellung des Hausnotrufdienstes

  • Die Kosten für das Erstgespräch zur Feststellung von Hilfs- und Pflegebedürftigkeit

  • Meals on Wheels: 7 mal die Woche

  • 1x wöchentlich die Putzfrau und Wäschedienst

  • Die Kosten für den Erbringer von Besorgungen und Einkäufe bis einem halben Jahr

  • Kosten für eine Begleitung bei Arzt- und Behördengängen

  • Fahrdienst zur Krankengymnastenj und Therapeuten

  • Körperliche Grundpflege bis zu 6 Wochen

  • Tag- und Nachtwache

  • Die Versorgung von Haustieren und die Vermittlung von: Tierbetreuung

  • Umbaukosten von Kfz oder der Wohnung

  • Babysitter

zum Unfall­ver­si­che­rungsrechner der VHV

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...